Wer hat, der gibt - wer braucht, der nimmt

 

Umsonstladen Kaltenmoor

   Hausrat - Bücher - Kinderspielzeug - Bettwäsche

                       Gardinen - Handtücher

Fernseher und andere elektronische Geräte können wir aus Haftungs- und Platzgründen leider nicht entgegennehmen.

Unsere Philosophie

Ein Teil der Menschen in unserer Gesellschaft hat zu viel und ein anderer Teil zu wenig. Wir wollen dabei helfen hier umzuverteilen: wer etwas übrig hat, kann es bei uns abgeben und wir geben die Dinge an Bedürftige weiter.

Gleichzeitig ist der Laden auch ein Mittel gegen die Wegwerf – Mentalität: Dinge des täglichen Lebens, die „übrig“ sind bereiten anderen eine Freude oder werden einfach gebraucht – wir organisieren den Ort, wo beide Interessen zusammenkommen.

Nach dem Motto: „was nix kostet ist auch nix wert“ erwarten wir von den Menschen, die sich im „Umsonstladen“ etwas aussuchen, eine kleine Spende, denn der Unterhalt des Ladens kostet Geld (Miete, Strom, Heizung) – die Menschen, die im Laden arbeiten tun dies als Freiwillige – selbstverständlich ohne Lohn.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

>Regeln im Umsonstladen:

Der Umsonstladen ist für alle da. Alle können saubere gut erhaltene Sachen bringen. Wir übernehmen keine Garantie für die abgeholten Gegenstände. Alle können in überschaubaren Mengen Sachen abholen, wenn sie diese persönlich brauchen. Wir sind kein Laden für Händler; wer die hier abgeholten Sachen weiterverkauft, erhält Hausverbot.

Die Mitarbeiter/innen aus dem Umsonstladen haben hier Hausrecht; wer sich nicht an die Regeln hält, Mitarbeiter/innen oder Gäste unfreundlich behandelt oder sich nicht entsprechend verhält, erhält Hausverbot.

Wir organisieren einen Umsonstladen, sind jedoch, um die Kosten des Ladens (Mieten, Heizung, Strom, Reinigung, etc.) finanzieren zu können, auf Spenden angewiesen – daher bitten wir bei vielen Gegenständen um eine kleine angemessene Spende. Alle Gelder, die wir nicht zur Deckung der Ladenkosten benötigen, geben wir zur Unterstützung an andere soziale Projekte im Stadtteil weiter.

Adresse und Öffnungszeiten

Anschrift: Lüneburg, St. Stephanus Passage 21

Öffnungszeiten: Dienstag von 10:00 bis 14:00 Uhr und Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr  

Zeiten für die Warenannahme:

  • Montag von         14:00 bis 18:00 Uhr
  • Dienstag von       10:00 bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch von       13:00 bis 17:00 Uhr
  • Donnerstag von  12:00 bis 16:00 Uhr
  • Freitag von          10:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

Jürgen Enke
Bülows Kamp 35
21337 Lüneburg
Tel.: 04131 / 75 96 - 14
E-Mail schreiben

Termine

  • Der Start für den Verkauf von Weihnachtsartikeln ist der 07. November 2017
  • Die diesjährige Weihnachtsfeier der Mitarbeiter*innen findet am Donnerstag, dem 14.12.2017 um 15:00 Uhr im "Haus zum Hägfeld" statt.
  • Die Schließzeit über den Jahreswechsel 2017/18  ist vom 22.12.2017 bis zum 05.01.2018 und wird auch per Aushang am Laden bekannt gegeben.
  • Alle Mitarbeiter*innen des Umsonst-Ladens treffen sich 3- bis 4-mal im Jahr jeweils um 9:30 Uhr zu einem „Dienstbesprechungsfrühstück“ im kaffee.haus (schräg gegenüber) – der nächste Termin ist Donnerstag, der 8. Februar 2018.