QUIK - Qualifizierung, Integration, Kultur

Seit dem 01.04.2015 führt die AWOCADO Service gGmbH das Projekt „QUIK - Qualifizierung, Integration, Kultur“ durch. „QUIK“ ist ein Teilprojekt im Rahmen einer Kooperation mit der Hansestadt Lüneburg und der VHS REGION Lüneburg und wird durch das Förderprogramm BIWAQ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Das Projekt hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2018.

Ziel des Projekts ist die Integration von 60 langzeitarbeitslosen Bewohnerinnen und Bewohnern der Lüneburger Stadtteile Kaltenmoor und Am Weißen Turm in den 1. Arbeitsmarkt.

Nach einem einführenden Assessmentcenter, in dem die Fähigkeiten und Förderbedarfe ermittelt werden, werden die Teilnehmenden in den beiden Gastronomiebetrieben der AWOCADO Service gGmbH „Haus Zum Hägfeld“ und „kaffee.haus“ praxisnah qualifiziert und sozialpädagogisch begleitet. Die Teilnehmenden absolvieren drei Qualifizierungsbausteine Gastronomie, die ihnen zertifizierte Grundlagen in den Bereichen Küche und Service sowie berufsrelevante Schlüsselqualifikationen vermitteln. Bis zu vier Teilnehmende können eine Berufsausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe absolvieren. Flankierend dazu werden die Teilnehmenden bedarfsorientiert gecoacht und gefördert und bei der Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt individuell unterstützt.

Ein weiteres Ziel des Projektes „QUIK“ ist die kulturelle Belebung des Lüneburger Stadtteils Kaltenmoor. Unter maßgeblicher Mitgestaltung der Teilnehmenden soll sich das „kaffee.haus“ zu einem belebten, interkulturellen Treffpunkt im Zentrum des Stadtteils Kaltenmoor weiterentwickeln, in dem regelmäßig kulturelle Veranstaltungen sowie Gruppenangebote stattfinden und in dem ein kostengünstiges gastronomisches Angebot für die Bewohner/innen des Stadtteils vorgehalten wird. Engagierte Bürgerinnen und Bürger, Initiativen, Vereine und Unternehmen sind herzlich eingeladen, das kulturelle Angebot im „kaffee.haus“ mitzugestalten!

 

Weitere Informationen und Kontakt

Matthias König

Tel.: 04131 8722330

Kontakt per E-Mail

Das Projekt „QUIK - Qualifizierung, Integration, Kultur“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert